Kolping feiert überall!

128. Kampagne eröffnet / 11 Jahre Kolping-Damenkomitee

Mit dem Kampagnenmotto: „Fastnacht, Fasching, Karneval – Kolping feiert überall!“ wurde im vollbesetzten Kolping-Zentrum Wiesbaden die 128. Kampagne des Elferrates der Kolpingfamilie Wiesbaden-Zentral eröffnet. Elferrats-Vorsitzender Herbert Glöckner begrüßte offiziell die närrischen Kolpingschwestern und Kolpingbrüder und deren Gäste.

Tenor Michael Senzig setzte mit seinem musikalischen und literarischen Programm am Anfang schon ein echtes Highlight. Begleitet wurde er am Klavier von Makhi Kushima, die extra aus Tokio in Japan angereist war.
Aus den eigenen Reihen stammte die juristische Sketchparade von den Präsidenten von „Kolping’s Närrischen Corps“, Joachim und Birgit Cäsar-Preller, die stilecht als Rechtsanwalt und „Justitia“ verkleidet, das Publikum zum Lachen brachten.

kolping-eroeffnung

Sitzungspräsident Stefan Fink proklamierte mit wohlgereimten Versen die neue Kampagne des Kolping-Elferrates und vereidigte seine Minister des Kolping-Herrenkomitees.
Das Kolping-Damenkomitee, das in diesem Jahr 11 Jahre Bestand hat, begrüßte und vereidigte die Damen-Sitzungspräsidentin Isolde Zindel mit dem Spruch: „Ein Jubiläum, iss des schee – 11 Jahre Kolping-Damenkomitee!“.

Den Abschluß der gelungenen Kolping-Eröffnungsveranstaltung bildete ein Newcomer auf der närrischen Rostra Wiesbadens. „Die gemischten Playbacksisters“ boten eine Show der Spitzenklasse. Von ihnen wird man im Laufe der Kampagne sicher noch hören.












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk