Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ startet

Zum 13. Mal läuft in diesem Jahr die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ - die Woche des bürgerschaftlichen Engagements von Unternehmen in Wiesbaden.

 

Feierlich eröffnet wurde die Aktion am Mittwoch, 14. Juni, im Schloss Freudenberg, wo sich in den kommenden Tagen elf Unternehmensteams mit insgesamt über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in drei verschiedenen Vorhaben engagieren werden. „Eine Schlosswiese für die Esel“, „Wir packen an in der 3. Schlossetage“ und „Hüte die Flamme“ lauten die spannenden Projekttitel. Insgesamt 125 Projekte werden stadtweit bis zum 23. Juni umgesetzt – dabei engagieren sich über 1.400 Menschen aus 125 Unternehmen gemeinsam mit den Teams der rund 100 teilnehmenden Einrichtungen und Organisationen.

 

„Gemeinsam bauen Sie Brücken in unsere Stadtgesellschaft“, sagte Bürgermeister Arno Goßmann bei der Kick-off-Veranstaltung – während des Grußworts assistierte Esel „Emil“, der mit zwei „Kollegen“ auf der Schlosswiese graste. „Das Team des Schloss Freudenberg ist hier ein Beispiel von vielen, die in dieser Woche die Kooperationen mit den Unternehmen für alle Seiten fruchtbar werden lassen. Ich danke an dieser Stelle allen Beteiligten für ihr großes Engagement, das in diesem Umfang einzigartig ist in Europa. Darauf können wir wahrlich stolz sein.“

 

Nach dem Kick-off ging dann für die engagierten Helfer in die verschiedenen Baustellen rund um das Schloss Freudenberg. Hier und überall in der Stadt wird nun in den kommenden Tagen gemeinsam angepackt und am Ende der Aktionswoche, am 23. Juni, feiern alle Beteiligten zusammen eine große After-Work-Party.

 

Die Aktion „Wiesbaden Engagiert!“ wird koordiniert vom CC-Servicebüro im Amt für Soziale Arbeit, Interessierte können Informationen per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) anfordern.

 












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide