„Sam - Stadtmuseum am Markt“ bietet am Samstag wieder Führungen an

Am kommenden Samstag, 4. November, lädt das „sam - Stadtmuseum am Markt“ wieder zu zwei Führungen ein, die mit dem Eintritt abgegolten sind.

 

Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren können die Kinderausstellung „Die spinnen, die Mattiaker!“, betreut vom erfahrenen Museumspädagogen Marcus Resch, erleben, während sich die Eltern in dieser Zeit bei freiem Eintritt in Ruhe die übrigen Ausstellungen ansehen können. Die Kinder können mit Playmobil das zivile römische Leben in Wiesbaden nachspielen, malen oder Rundmühle spielen. Die Kinderbetreuung ist von 11 bis 14 Uhr besetzt.

 

Für Erwachsene bietet der Museumsvermittler die Führung „Lieblingsstücke im sam“ um 14 Uhr an. sam stellt die Objekte ausführlich vor, die zwölf Wiesbadener Paten aus unserem Depot ausgewählt haben, frei nach dem Motto: „Mein Lieblingsstück aus Wiesbaden“. Die Art der Objekte reicht von römischen Gedenksteinen bis zur Colaflasche der Nachkriegsjahre. Nach dem gemeinsamen Rundgang kann das eigenes Lieblingsstück gewählt werden – „sam - Stadtmuseum am Markt“ stellt es später aus. Die Führung dauert etwa 45 bis 60 Minuten.

 

Am Freitag, 10. November, zeigt „sam - Stadtmuseum am Markt“ Sankt Martin mit echten Römern. Sankt Martin war ein römischer Soldat des 4. Jahrhunderts. Die Museumspädagogen werden in historischen Kostümen die Mantelteilung darstellen und haben für die Kinder eine kleine Überraschung mitgebracht. Treffpunkt ist um 16 Uhr und 18 Uhr die Treppe zum unterirdischen Eingang zum Marktkeller.

 












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide