BPW Wiesbaden lädt zum Equal Pay Day Frauen vergünstigt ins Kino ein

•    Vergünstigter Kinobesuch für Frauen: Caligari Filmbühne (Wiesbaden) am 21. März 2019, 17:30 Uhr. Film: „Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit“ über das Leben der Richterin Ruth Bader Ginsburg  
•    Deutschlandweiter Equal Pay Day am 18. März 2019
•    über 1.000 Aktionen im Bundesgebiet

Wiesbaden, 08.03.2019 - Am 21. März 2019 veranstaltet der Club Wiesbaden des Karrierenetzwerks Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. eine Filmvorführung des Spielfilms „Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit“ anlässlich des 12. Equal Pay Day. Frauen zahlen an diesem Tag nur 5,60 Euro Eintritt statt der üblichen 7 Euro. Denn der Aktionstag markiert symbolisch die geschlechtsspezifische Lohnlücke. Nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes beträgt diese 2019 erneut 21 Prozent und liegt damit über dem europäischen Durchschnitt von 16 Prozent. Die Veranstaltung ist öffentlich und steht allen Interessierten offen. Karten können bei der Wiesbadener Touristinformation am Marktplatz 1 oder im Caligari direkt erworben werden.
Equal Pay Day erinnert an geschlechtsspezifische Lohnlücke
Die Ursachen der Lohnlücke sind komplex. Frauen dominieren in sozialen Berufen und fehlen in anderen. Rollenstereotype und Geschlechterklischees, Besteuerungssysteme und Beschäftigungsverhältnisse wie Teilzeit und Minijob haben ihren Anteil. Julia Richter, Vorsitzende des Clubs in Wiesbaden: „Frauen brauchen Vorbilder, um sich an ihnen zu orientieren. Die Richterin Ruth Bader Ginsburg ist so ein Vorbild. Mit dem vergünstigten Kino-Eintritt für Frauen wollen wir gleichzeitig auf die immer noch geltende Lohnlücke zwischen Männern und Frauen hinweisen. Ich bin überzeugt: Lohngerechtigkeit ist möglich, wenn wir partnerschaftlich an einem Strang ziehen – deshalb sind natürlich auch Männer herzlich willkommen!“

Bundesweite Aktionen zum EPD 2019
Neben der Filmvorführung in Wiesbaden finden zum Equal Pay Day weitere vielfältige Aktionen im gesamten Bundesgebiet statt. Unter dem Motto WERTSACHE Arbeit wird auch in diesem Jahr mit Filmvorführungen, Straßenaktionen oder Podiumsdiskussionen auf die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen aufmerksam gemacht. Immer im Gepäck: die Farbe Rot. Sie steht für die roten Zahlen in den Geldbörsen von Frauen und findet sich auf roten Fahnen, Schals, Taschen und Schirmen wieder.

Das Equal Pay Day Journal mit allen aktuellen Zahlen, Interviews und Fachbeiträgen zum Thema WERTSACHE Arbeit können Sie hier herunterladen: https://issuu.com/bpw-germany/docs/epd_journal_2019.

Hintergrund

Die Veranstaltung im Überblick
•    Filmvorführung „Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit“
•    Ort: Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, Wiesbaden
•    Zeit: 21. März 2019, 17:30 Uhr
•    Eintritt: Normalpreis: 7€; ermäßigt 6€; für Frauen am 21.3.2019 um 17:30 Uhr: 5,60€

Zu BPW Wiesbaden
Der Club Wiesbaden ist Teil des Bundesverbands BPW Germany und zählt derzeit rund 80 Clubfrauen als Mitglieder. Neben persönlichem Austausch, Vorträgen und Mentoring leistet der Club Wiesbaden auch politisch-gesellschaftliche Lobbyarbeit zu den Themen berufstätiger Frauen. Er ist unabhängig von Branchenzugehörigkeit und Beschäftigungsverhältnis. Bundesweit zählen zu BPW 35 Clubs mit rund 1.600 Mitgliedern und sind damit eines der größten Berufsnetzwerke für angestellte und selbständige Frauen in Deutschland.
Weitere Informationen unter: www.bpw-wiesbaden.de

Equal Pay Day
Der Equal Pay Day markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Laut Statistischem Bundesamt beträgt der geschlechtsspezifische Entgeltunterschied in Deutschland aktuell 21 Prozent. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage (21 Prozent von 365 Tagen) – damit fällt der Equal Pay Day auf den 18. März.

Der Equal Pay Day wurde 2008 auf Initiative des Business and Professional Women (BPW) Germany e.V. erstmals in Deutschland durchgeführt und wird seitdem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziell gefördert. Entstanden ist der Tag für gleiche Bezahlung in den USA. Die amerikanischen Business and Professional Women schufen 1988 mit der Red Purse Campaign ein Sinnbild für die roten Zahlen in den Geldbörsen der Frauen. Diesen Gedanken griff der BPW Germany auf, sodass die roten Taschen bundesweit zum Symbol des Equal Pay Day wurden.

Weitere Informationen, Pressebilder und Videos unter www.equalpayday.de.












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk