Stadt koordiniert Einkaufshilfe

Die Stadt koordiniert Einkaufshilfen für Bürgerinnen und Bürger. Der Service richtet sich an Menschen, die in der aktuellen Situation nicht mehr selbständig einkaufen können. Das trifft besonders auf Ältere zu, auf Personen, die unter Quarantäne stehen, sowie Menschen mit Vorerkrankungen.

 

Bürgerinnen und Bürger, die eine Einkaufshilfe benötigen, können sich täglich von 8 bis 20 Uhr unter (0611) 318080 an das Infotelefon der Stadt wenden. Dort werden ihnen Einkaufshelferinnen und –helfer vermittelt. „Wir freuen uns, dass sich in der jetzigen Situation so viele Wiesbadenerinnen und Wiesbadener für ihre Mitmenschen engagieren. Das zeigt, dass das Ehrenamt lebt und unsere Stadt zusammenhält“, sagt Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende.

 

Das Angebot der Stadt ergänzt den Service des Freiwilligenzentrums und private Initiativen.

 

Bürgerinnen und Bürger, die Fragen rund um das Coronavirus haben, erreichen täglich von 8 bis 20 Uhr unter der (0611) 318080 das Infotelefon der Stadt Wiesbaden. Unter (0800) 5554666 ist zudem täglich von 8 bis 20 Uhr die hessenweite Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration erreichbar. Mehr Informationen stehen auch unter wiesbaden.de/coronavirus zur Verfügung.

 


Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk