Fehlerhafte Kreditverträge

Widerrufs¬recht soll im Juni 2016 erlöschen
 
Das Widerrufs¬recht zu zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Immobilien¬kredit¬verträgen mit fehler¬hafter Belehrung soll 2016 erlöschen. Bislang galt dieses Recht von Kredit¬kunden unbe-fristet. Betroffen sind Verträge, in denen es insgesamt um Kredite in Höhe von rund 1,6 Billionen Euro geht. Der Widerruf solcher Verträge bringt viel Geld. Kreditnehmer können mit vielen tausend Euro rechnen. Jetzt läuft die Zeit. Voraus¬sicht¬lich am 21. Juni 2016 soll letzter Tag für den Widerruf von Altverträgen sein. test.de sagt, was Kreditnehmer sofort tun sollten.

Zur Meldung auf test.de












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk