Wo bleibt der Deal, Mr. Trump?

Eine Bilanz nach 100 Tagen

 

Termin: Mittwoch 03. Mai 2017, 19:00 Uhr
Ort: Diltheyschule Wiesbaden, Georg-August-Straße 16, 65195 Wiesbaden
Panel:
- Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion Der Tagesspiegel, Berlin
- Prof. Dr. Thomas Jäger, Lehrstuhl für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität zu Köln und gefragter Experten im Radio und TV.
Moderation: Isabel Reifenrath, freie Fernsehautorin, Radiomoderatorin und Politikredakteurin bei hr-INFO.

 

Eintritt frei. Die Veranstaltung ist öffentlich.
Um Anmeldung wird gebeten auf https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/zi5bv , unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Tel: 06 11-15 75 67.
– Mit der Bitte um Ankündigung –

 

"Die Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA kam für die meisten unerwartet. Auch der Beginn seiner Präsidentschaft verspricht weitere Überraschungen: Ein von Gerichten gestopptes Dekret zur Einwanderungspolitik, der schleppende Fortschritt bei der Besetzung der Schlüsselpositionen und nun die gescheiterte Abschaffung von Obamacare lassen erahnen, dass unter Donald Trump vieles anders laufen wird als unter seinen Vorgängern. Hinzu kommen widersprüchliche Aussagen zur transatlantischen Wertegemeinschaft und Handelspolitik, die Unsicherheit bei langjährigen Partnern hinterlassen und eine Reihe von Fragen aufwerfen.

 

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und die Karl-Hermann-Flach-Stiftung laden zur 100-Tages Bilanz von Präsident Trump ein. Die beiden Experte Dr. Christoph von Marschall und Prof. Dr. Thomas Jäger besprechen am 3. Mai in der Diltheyschule Wiesbaden dabei Fragen wie: Welche Zwischenbilanz lässt sich nach 100 Tagen ziehen? Welche innen- wie außenpolitischen Themen stehen für die neue Administration im Mittelpunkt? Ist der Präsident überhaupt in der Lage, seine Wahlversprechen umzusetzen oder wird der „deal maker“ immer wieder an den „checks and balances“ des US-amerikanischen Systems scheitern? Und wie wird sich dieser schwer abzuschätzende Kurs auf die transatlantischen Beziehungen auswirken?

Wir laden Sie herzlich dazu ein, diese Themen mit unserem Experten zu diskutieren!"

 












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide