59. Hessentag 2019: „Bad Hersfeld – faszinierend lebendig!“

Staatsminister Axel Wintermeyer und Bürgermeister Thomas Fehling präsentieren das Hessentags-Logo

 

Wiesbaden/Bad Hersfeld. Gemeinsam haben der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, und der Bürgermeister der Festspielstadt Bad Hersfeld, Thomas Fehling, heute das Logo für den Hessentag 2019 präsentiert. „Bad Hersfeld – faszinierend lebendig!“ wird das Motto des 59. Hessentags lauten, der vom 7. bis 16. Juni stattfindet. Die Stadt freut sich darauf, nach 1967 zum zweiten Mal Gastgeberin des größten und ältesten deutschen Landesfestes zu sein.

 

„Bad Hersfeld ist das Herz der Region Hersfeld-Rotenburg. Das grüne Herz ist daher das passende Symbol für das Hessentags-Logo, das mit dem weithin bekannten Erkennungszeichen der Stadt, dem Hersfelder Doppelkreuz – auch als Lulluskreuz bekannt – einen hohen Wiedererkennungswert hat. Das Logo präsentiert sich lebendig, offen und frisch – ein passender optischer Botschafter für das Fest, das sicher eine prägnante Marke wird. Es verbreitet schon in der Vorbereitung eine positive Stimmung hin zum Hessentag“, sagte Staatsminister Axel Wintermeyer bei der Vorstellung.

 

„Der Hessentag 2019 in Bad Hersfeld soll die Herzen höher schlagen lassen – genau diesen Wunsch bringt unser Logo sehr treffend zum Ausdruck“, ergänzt Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling. „Wir freuen uns, dass der Vorschlag auch die Akzeptanz des Landes gefunden hat.“


In Bad Hersfeld laufen die Vorbereitungen auf den 59. Hessentag bereits auf Hochtouren. Die Kur- und Kreisstadt mit ihren rund 29.000 Einwohnern wird durch elf Ortsteile geprägt. Weit über die Landesgrenzen hinaus ist die Stadt durch ihre seit 1951 alljährlich stattfindenden Festspiele in der Stiftsruine bekannt. Neben der Kultur wird die Kommune an der Fulda besonders für ihre Kurmöglichkeiten geschätzt. Bad Hersfeld ist seit 1949 offiziell Kurstadt und seit 1963 Hessisches Staatsbad. Der Kurpark und der Heilbetrieb sind nicht nur erholsam, sondern mit Blick auf den demografischen Wandel auch ein Wirtschaftsfaktor.

 

„Die Stadt erfüllt alle Voraussetzungen, die eine gute Gastgeberin bei der Planung und Durchführung großer Veranstaltungen braucht. Der Hessentag 2019 ist in guten Händen und die Stadt für zehn Tage das Schaufenster unseres Landes. Bad Hersfeld wird während der Festtage nicht nur zur ‚Metropole Hessens‘, die gleichzeitig eine tolle Werbung für die Region bringt, sondern auch zur heimlichen Landeshauptstadt. Die Hessische Landesregierung freut sich schon jetzt auf ein sympathisches, buntes und informatives Fest“, sagte Staatsminister Axel Wintermeyer.

 












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk