Moritz-LANG-Haus

CDU-Pläne für einen Neubau werden umgesetzt


Mit Verwunderung hat die CDU-Rathausfraktion zur Kenntnis genommen, dass das Alten- und Pflegeheim „Moritz-Lang-Haus“ in der Karl-Arnold-Straße in Dotzheim nun doch abge-rissen und neu errichtet werden soll. Wie der sozialpolitische Sprecher der CDU-Rathausfraktion Wolfgang Gores betont, hat die CDU immer einen Neubau favorisiert. Weil die Bausubstanz sehr schlecht ist und hoher Kostenaufwand zu erwarten war, war die Fraktion von der Alternative einer Sanierung und eines teilweisen Neubaus nicht angetan. Diesem Kompromiss habe die CDU nur zugestimmt, „damit sich in der Einrichtung im Sin-ne der Menschen überhaupt etwas tut“. Die CDU-Fraktion ist verstimmt darüber, dass nun wieder so viel Zeit vergangen ist. „Hätte man unsere Vorschläge schon vor Jahren umge-setzt, könnte der Neubau bereits fertig sein“, erklärt Wolfgang Gores.
Er sehe nun einer Einladung von Sozialdezernent Manjura zur weiteren Info-Gewinnung und Festlegung endgültiger Maßnahmen positiv entgegen.












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk