Polizeimeldungen

Betrügerische Anrufer mahnen mit Telefon-Nummer der Stuttgarter Staatsanwaltschaft Geldzahlungen an

Presseinformation der Staatsanwaltschaft Stuttgart - Warnhinweis:

Auf Bitten der Staatsanwaltschaft Stuttgart wird die nachfolgende Pressemitteilung veröffentlicht.

In den vergangenen Tagen geben sich in ganz Deutschland vermehrt Anrufer als Mitarbeiter des Amtsgerichts Stuttgart aus und mahnen Geldzahlungen an bzw. bitten um Preisgabe der Kontodaten. Dabei wird die Rufnummer der Zentrale des Amtsgerichts und der Staatsanwaltschaft Stuttgart (0711-9210) im Display des Telefonapparates angezeigt.

Weiterlesen: Betrügerische Anrufer mahnen mit Telefon-Nummer der Stuttgarter Staatsanwaltschaft Geldzahlungen an

 

Kellerbrand in Wiesbaden Biebrich

Brand im Keller eines Mehrfamilienwohnhauses in Wiesbaden Biebrich. Menschen waren zu keiner zeit in Gefahr.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle Teplitzstr. 16 brannte es im Kellerraum eines viergeschossigen Mehrfamilienwohnhauses. Der Flucht -, und Rettungsweg über den Treppenraum war weitestgehend rauchfrei, dieser konnte durch den Einsatz einer gezielten Überdruckbelüftung während der gesamten Einsatzdauer auch raufrei gehalten werden. Insofern bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bewohner. Für die Brandbekämpfung wurden zwei C-Rohrer eingesetzt, eines davon im Außenangriff durch ein Kellerfenster, dass zweite im Innenangriff über den Treppenraum.

Weiterlesen: Kellerbrand in Wiesbaden Biebrich

 

Trickbetrüger machen Beute

Wiesbaden-Dotzheim, Karl-Arnold-Straße, 01.07.2012, ab 10.00 Uhr

(ho)Ihre Hilfsbereitschaft kostete gestern Vormittag einer 90-jährigen Frau ihre Ersparnisse in Höhe von rund 9.000 Euro. Vor der Übergabe des Geldes rief eine unbekannte Frau bei der Seniorin an, die angab für die Versorgung einer verunglückten Familienangehörigen der 90-Jährigen, dringend Bargeld zu benötigen. Die Geschädigte willigte ein und übergab schließlich das Bargeld an einen unbekannten Mann, der nach dem Anruf an ihrer Haustür in dem Mehrfamilienhaus klingelte. Nachdem später eine tatsächliche Verwandte der Frau zu Besuch kam, wurde klar, dass die 90-Jährige Opfer von Trickbetrügern geworden ist.

Weiterlesen: Trickbetrüger machen Beute

   

Spielothek überfallen

Wiesbaden-Nordenstadt, Ostring, 01.07.2012, 05.17 Uhr

(ho)Beim Überfall auf eine Spielothek in Wiesbaden-Nordenstadt hat ein unbekannter Täter am frühen Sonntagmorgen einen bisher unbekannten Geldbetrag erbeutet. Der Mann betrat um 05.17 Uhr den Spielraum und bedrohte den anwesenden Angestellten mit einer Schusswaffe. Nachdem der Geschädigte die Kasse geöffnet hatte, griff sich der Täter das darin befindliche Münz- und Scheingeld und flüchtet zu Fuß in unbekannter Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos.

Weiterlesen: Spielothek überfallen

 

Kellerbrand

Biebrich, Teplitz-Straße 19.06.12

Am heutigen späten Abend wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu einem Feuer nach Biebrich gerufen.

In einem Keller war aus bisher unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Die Anwohner waren bereits alle im Freien. Der Rettungsdienst betreute insgesamt sieben Personen, von denen zwei zur Kontrolle in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht wurden. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer schnell löschen. Im Anschluss erfolgten unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr Biebrich die Belüftungsmaßnahmen.

   

Seite 58 von 59












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk