Trickbetrüger machen Beute

Wiesbaden-Dotzheim, Karl-Arnold-Straße, 01.07.2012, ab 10.00 Uhr

(ho)Ihre Hilfsbereitschaft kostete gestern Vormittag einer 90-jährigen Frau ihre Ersparnisse in Höhe von rund 9.000 Euro. Vor der Übergabe des Geldes rief eine unbekannte Frau bei der Seniorin an, die angab für die Versorgung einer verunglückten Familienangehörigen der 90-Jährigen, dringend Bargeld zu benötigen. Die Geschädigte willigte ein und übergab schließlich das Bargeld an einen unbekannten Mann, der nach dem Anruf an ihrer Haustür in dem Mehrfamilienhaus klingelte. Nachdem später eine tatsächliche Verwandte der Frau zu Besuch kam, wurde klar, dass die 90-Jährige Opfer von Trickbetrügern geworden ist.

Der Mann der das Geld abholte wurde als ca. 18 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, schlank, mit kurzen, schwarzen Haaren und einer dunklen Haut beschrieben. Bei der Tat trug er eine Stoffjacke.

Weitere Geschädigte oder andere Hinweisgeber werden gebeten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu verständigen.












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk