Wiesbaden (ots) - Fahndung nach Sexualdelikt

phantombildwiWiesbaden, Faaker Straße, Tatzeit 29.08.2012

Die Wiesbadener Kriminalpolizei fahndet mit einem Phantombild nach einem unbekannten Täter, der am Mittwoch, den 29.08.2012, an einem 11-jährigen Mädchen sexuelle Handlungen vornehmen wollte. Als die 11-Jährige gegen 13.30 Uhr von der Schule nach Hause kam, fiel ihr vor der Eingangstür ihres Wohnhauses in der Faaker Straße ein Mann auf, der dort auf und ab lief. Kurz darauf klingelte dieser Mann an der Wohnungstür des Mädchens und fragte, ob er die Toilette benutzen dürfe. Obwohl das Mädchen verneinte, drängte der Mann sich in die Wohnung, wo er unvermittelt sein T-Shirt auszog. Auf die Frage der 11-Jährigen, was das solle, fasste er sie unsittlich an. Da das Mädchen laut schrie, hielt der Mann ihr den Mund zu. Als die 11-Jährige jedoch mit dem lauten Schreien nicht aufhörte, flüchtete der Täter aus der Wohnung.

Personenbeschreibung des Täters: 35 - 40 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, athletische, schlanke Figur, kurze, blonde Haare, westeuropäisches Aussehen, Jeans, graues T-Shirt mit weißer Aufschrift "ViMax" auf einem Ärmel und zusätzlicher blauer Werbung "Marc"

Im Zusammenhang mit der Tat fragt die Kriminalpolizei:

Wer kennt den Täter und kann Angaben zu seinen Aufenthaltsorten machen?

Wer hat den Täter am Mittwoch, den 29.08.2012, im Bereich der Faaker Straße gesehen?

Das Fachkommissariat für Sexualdelikte wird heute im Bereich des Tatortes eine Flugblattaktion durchführen und dabei Passanten und Anwohner befragen. Dabei sollen vor allem Antworten auf die oben genannten Fragen gefunden werden.

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042











Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk