Geschlagen und geflüchtet

Wiesbaden, Hellmundstraße, 16.04.2016, 03:05 Uhr

(He)In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 26-jähriger Wiesbadener in der Hellmundstraße von zwei Personen in das Gesicht geschlagen und verletzt. Anschließend konnten die Täter unerkannt flüchten. Das spätere Opfer war mit einem Freund gegen 03:05 Uhr unterwegs, als man auf eine Gruppe junger Männer traf. Nach Angaben des Geschädigten sei man sofort verbal angegangen worden. Zwei Personen aus der Gruppe hätten ihm nun Faustschläge versetzt. Anschließend sei die Gruppe zusammen geflüchtet. Die zwei Täter seien circa 20 Jahre alt, 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und von südländischem Erscheinungsbild. Einer sei von kräftiger Statur und habe mit Akzent gesprochen. Bekleidet sei dieser mit einer Jeans, einer dunklen Steppkacke und einer Basecap gewesen. Der zweite Schläger sei von schmächtiger Figur gewesen und habe ebenfalls eine Basecap getragen. Hinweise nimmt die Wiesbadener Polizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 entgegen.












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide