Professionelle Indoorplantage in Aarbergen-Hausen entdeckt - Täterfestnahmen Aarbergen

Hausen, Zum Wingert, 04.09.2017,

(pl)Am Montagabend haben Ermittler der Polizeidirektion Rheingau-Taunus in einem Wohnhaus in Aarbergen-Hausen eine Indoorplantage mit Marihuanapflanzen entdeckt und drei Tatverdächtige im Alter von 35, 30 und 28 Jahren festgenommen. Das Wohnhaus in der Straße "Zum Wingert" war aufgrund von Zeugenhinweisen in den Fokus der Drogenermittler gerückt. Es folgten umfangreiche Ermittlungen. Mit den hierbei gewonnenen Ermittlungsergebnissen wurde durch die Beamten bei der Wiesbadener Staatsanwaltschaft ein Durchsuchungsbeschluss angeregt, welcher dann schließlich am Montagabend vollstreckt wurde. Bei der Durchsuchung des Hauses konnte eine professionell betriebene Plantage mit einigen Hundert Pflanzen und diverses Zubehör aufgefunden und sichergestellt werden. Die beiden 30 und 35 Jahre alten Männer wurden in dem Objekt von den Beamten festgenommen. Die Festnahme des 28-Jährigen Mittäters erfolgte im Bereich Groß-Gerau. Die drei Festgenommenen stammen allesamt aus dem Bereich Groß-Gerau und die beiden älteren sind bereits in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten. Das Trio wurde mittlerweile wieder auf freien Fuß gesetzt und muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen des Anbaus und Handels mit Betäubungsmitteln strafrechtlich verantworten.












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide