PKW-Einbrecher gestört

Wiesbaden-Kloppenheim, Heßlocher Straße, 12.09.2017, 14:00 Uhr

(He)Gestern Mittag wurde augenscheinlich ein PKW-Einbrecher von einem aufmerksamen Zeugen bei der Tatausführung gestört und flüchtete daraufhin vom Tatort. In der Heßlocher Straße in Kloppenheim fiel dem Anwohner auf, dass ein Fremder an einem geparkten PKW mit einem Draht herumhantierte. Auf sein Tun angesprochen behauptete der Täter zunächst, dass er in seinem PKW den Schlüssel habe stecken lassen und nun versuche, das Fahrzeug zu öffnen. Kurz darauf gab er jedoch Fersengeld und flüchtete auf der Heßlocher Straße in Richtung Schule. Die Eigentümerin des betroffenen PKW konnte in einer nahegelegenen Pizzeria angetroffen werden. Augenscheinlich hatte es der Täter auf eine, auf der Rückbank abgelegte, Handtasche abgesehen. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Täter sei circa 20 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß und habe dunkle, kurze, stoppelige Haare. Er habe ein orangefarbenes T-Shirt, eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke getragen. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk