Filmtipp im Caligari: Aber das Leben geht weiter


Hans-Joachim Jungk:  Drei polnische und drei deutsche Frauen aus mehreren Generationen, deren Familiengeschichten sich nach Ende des Zweiten Weltkrieges auf dramatische Art kreuzten, setzen bewusst persönlich zum Thema 'Flucht und Vertreibung' ein Zeichen der Annäherung. Die Regisseurin Karin Kaper und der 79 Jahre jungen Protagonistin Ilse Kaper werden zur ersten Aufführung im Caligari 10.10.2011 20:00 Uhr anwesend sein.
Freitag, den 30. September 2011 um 16:43 Uhr Kategorie: Wiesbaden Aktuell

Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide