Junger Räuber durch Zivilbeamte festgenommen

Wiesbaden, Kaiser-Friedrich-Platz, 23.02.2020, gg. 16.20 Uhr

(ho)Zivile Einsatzkräfte der Wiesbadener Polizei haben gestern Nachmittag einen Raubüberfall auf einen 14-Jährigen vereitelt und den ebenfalls 14-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Die beiden Jugendlichen trafen am Kaiser-Friedrich-Platz aufeinander, wobei der eine seinen Kontrahenten am Kragen packte und ihm den Pullover zerriss. Der mutmaßliche Täter brachte sein Opfer zu Boden und forderte ihn mehrfach auf, ihm sein Bargeld auszuhändigen. Der Geschädigte schaffte es, sich für eine kurze Zeit zu befreien, woraufhin der Angreifer erneut auf ihn losging. Dies wurden von den Polizeibeamten beobachtet, die dazwischen gingen und den 14-Jährigen Angreifer festnahmen. Gegen den Jugendlichen wird nun wegen versuchten Raubes ermittelt.

 


Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk