Polizeimeldungen

Beamten beleidigt und anschließend ausgenüchtert

Wiesbaden - Bierstadt , Poststraße, 13.09.2018, 19:05 Uhr

 

(Mic)Ein 41-jähriger Mann hat sich gestern Abend in der Poststraße in Wiesbaden polizeilichen Maßnahmen widersetzt. Den Angaben der Einsatzkräfte soll der Beschuldigte einen Polizeibeamten beleidigt und versucht haben, nach ihm zu schlagen. Gegen 18:45 Uhr informierten Hausbewohner eines Hinterhauses in der Poststraße in Wiesbaden Bierstadt die Polizei, da sich dort eine offensichtlich stark alkoholisierte Person aufhielt, die im Hausflur einen Feuerlöscher aus der Verankerung riss und das Löschpulver entleerte. Dadurch entstand im Hausflur ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Während der vor Ort durchgeführten polizeilichen Maßnahmen, kam es zu der Konfrontation mit einem der eingesetzten Beamten. Da der Beschuldigte stark alkoholisiert war, musste er nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden. Gegen ihn wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

 

Amtliche Kennzeichen von Ford entwendet

Wiesbaden, Elsässer Straße, 13.09.2018, 00:00 Uhr - 07:20 Uhr

 

(Mic)Gestern Morgen wurde der Polizei mitgeteilt, dass unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag von einem, in der Elsässer Straße abgestellten schwarzen Ford Focus, beide amtlichen Kennzeichen WI-CS 430 abgeschraubt und entwendet hatten. Täterhinweise liegen keine vor. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.

 

Renault in der Tiefgarage zerkratzt

Wiesbaden, Walter-Hallstein-Straße, 12.09.2018, 18:00 Uhr bis 13.09.2018, 05:30 Uhr

 

(Mic) Einen Schaden von etwa 1.000 Euro verursachte ein bisher Unbekannter in der Nacht auf Donnerstag in einer Tiefgarage in der Walter-Hallstein-Straße. Der Halter parkte seinen roten Renault Kombi, am Mittwochabend um 18:00 Uhr, in seiner Tiefgarage in der Walter-Hallstein-Straße. Als er am Dienstagmorgen um 05:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein Unbekannter die linke Fahrzeugseite und die Motorhaube verkratzt hatte. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Das 3. Polizeirevier in Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 0611 / 345 -2340 zu melden.

 

   

Motorräder beschädigt

Wiesbaden, Schillerplatz , 13.09.2018, 13:00 Uhr - 13:30 Uhr

 

(Mic) Durch einen Unbekannten, wurde gestern Mittag am Schillerplatz, zwischen 13:00 und 13:30 Uhr, ein Sachschaden von ca. 400 Euro an zwei Motorräder verursacht. Die Halter parkten ihre Zweiräder, eine rote BMW C 1 sowie eine BMW K 10 in einer für Motorräder eingerichteten Parkreihe am Schillerplatz in Wiesbaden. Unbekannte Täter beschädigten den Standfuß der roten BMW C 1, die dadurch auf die daneben parkende BMW K 10 fiel. Beide Motorräder wurden dabei beschädigt. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Das 1. Polizeirevier in Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 0611 / 345 -2140 zu melden.

 

Dieseldiebe zapfen LKW an

Wiesbaden - Schierstein, Eisenmännchenstraße , 12.09.2018, 23:00 Uhr bis 13.09.2018 09:30 Uhr

 

(Mic)In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte auf einem Firmengelände in der Eisenmännchenstraße in Wiesbaden - Schierstein aus einem LKW Dieselkraftstoff abgezapft. Auf bisher unbekannte Art und Weise gelang es den Dieseldieben, etwa 50 Liter aus dem unverschlossenen Tank des LKW der Marke Scania zu entwenden. Das 5. Polizeirevier in Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 0611 / 345 -2540 zu melden.

   

Seite 4 von 64












Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk