Polizeimeldungen

Aktueller Blitzerreport der Polizeidirektion Wiesbaden

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

In der kommenden Woche finden ausschließlich unangekündigte Messungen statt.

 

 

Autoradio entwendet

Wiesbaden-Biebrich, Am Gräselberg, 11.03.2020, 21:00 Uhr - 12.03.2020, 11:30 Uhr

 

(He)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verschafften sich Einbrecher gewaltsam Zugang zu einem in der Straße "Am Gräselberg" abgestellten Audi 80, bauten das Autoradio aus und entwendeten dies gemeinsam mit einem im Handschuhfach aufbewahrten schwarzen Ledermäppchen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Zwischen 21:00 Uhr und 11:30 Uhr manipulierten die Täter an dem Türschloss, beschädigten dieses und gelangten so in den Fahrzeuginnenraum. Nach dem Einbruch gelang ihnen unerkannt die Flucht. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 

 

Einbruch in Reihenhaus

Wiesbaden-Sonnenberg, Ingwerweg, 12.03.2020, 17:30 Uhr - 23:00 Uhr

 

(he)Zwischen 17:30 Uhr und 23:00 Uhr des gestrigen Tages brachen unbekannte Täter im Ingwerweg in Sonnenberg in ein Reihenhaus ein und verursachten einen Sachschaden von circa 500 Euro. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen flüchteten die oder der Täter ohne Diebesgut. In das Haus gelangten die Einbrecher durch eine von ihnen gewaltsam geöffnete Terrassentür. Bis dato liegen keinerlei Täterhinweise vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 

   

Einbruch in Wohnung

Wiesbaden, Drudenstraße, 12.03.2020, 07:45 Uhr - 22:45 Uhr

 

(He)Gestern stiegen Einbrecher in der Drudenstraße in eine in einem Hinterhaus gelegene Erdgeschoßwohnung ein und verursachten einen Gesamtschaden von circa 1.500 Euro. Zwischen 07:45 Uhr und 22:45 Uhr öffneten die oder der Täter unter Gewaltanwendung ein Fenster, kletterten in die Innenräume und durchsuchten diese. Hierbei stieß der Täter auf eine Fotokamera der Marke Leica. Mit dieser flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 

 

Einbrecher überrascht

Wiesbaden, Breitenbachstraße, 12.03.2020, 20:15 Uhr

 

(He)Gestern Abend wurden Einbrecher in der Breitenbachstraße in Wiesbaden von einer Zeugin bei der Tatbegehung ertappt und angesprochen. Die Täter flüchteten, konnten sich jedoch ihre Beute in Höhe von mehreren Hundert Euro Bargeld sichern. Die Täter stiegen gegen 20:15 Uhr in die Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses ein und durchsuchten diese. Dabei fiel ihnen das Bargeld in die Hände. Nach der Ansprache der Nachbarin entfernten sich die Täter vom Tatort. Beide Personen seien männlich, 20-25 Jahre alt und mit schwarzen Jacken sowie schwarzen Schuhen bekleidet gewesen. Ein Täter sei circa 1,65 Meter groß, schlank und habe eine Kapuze getragen. Der zweite sei 1,70 Meter groß und sehr schlank. Eventuell habe dieser Mann sein Gesicht maskiert gehabt. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 

   

Seite 2 von 15




trollbuhne





Webdesign by Webgau.de | Support by Forum | XHTML & CSS Valide

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk